GLORE MONTHLY

UNSERE NEWS ZU DEN WACHSTUMSTREIBERN IM GLOBALEN ONLINE HANDEL
In unserem GLORE Monthly zeigen wir Dir jeden Monat, wie sich der Global Online Retail Fonds und die darin enthaltenen Titel entwickelt haben. Außerdem präsentieren wir Euch die wichtigsten News aus der Branche, stellen Neuzugänge des Fonds vor und geben regelmäßig einen Ausblick darauf, wie sich der Online Handel in Zukunft entwickeln wird.

#GLORE50 MONTHLY – Oktober 2022 Unsere News zu den Wachstumstreibern im globalen Online-Handel

Die Bewertungen für den Online-Handel bleiben am Boden, auch wenn die GLORE50, unser Index mit aktuell 55 börsennotierten Topplayern im globalen Online-Handel, im Oktober leicht zulegen konnten – von 94,83 auf 95,88 Punkte (+1,1%)…

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – September 2022 Unsere News zu den Wachstumstreibern im globalen Online-Handel

Nach dem gewaltigen Sprung von 90% im fünften Fondsjahr sowie dem weiteren Zuwachs von 10,4% im sechsten Fondsjahr sind die GLORE50, unser Index für die Top Player im globalen Online-Handel, im siebten Fondsjahr stärker abgestürzt denn je – von 266,74 auf 94,83 Punkte (-64%)

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – August 2022 Unsere News zu den Wachstumstreibern im globalen Online-Handel

Der Kursstand von 111,20 Euro am 31. August 2022 kommt regelmäßigen Lesern sicherlich bekannt vor: Bereits am 30. Juni lag der Kurs ganz ähnlich, nämlich nämlich bei 111,64 Euro am 30. Juni. Damit verloren die GLORE50 im August fast exakt wieder das, was sie im Juli hinzugewonnen hatten, als der Monat bei 118,60 Euro schloss.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – Juli 2022 Unsere News zu den Wachstumstreibern im globalen Online-Handel

Im Juli erzielten die GLORE50 ein Plus von 6 Prozent gegenüber dem Vormonat Juni – der Kurs stieg von 111,64 Euro am 30. Juni auf 118,60 Euro Ende Juli. Damit gab es erstmals nach einer langen Durststrecke von zehn Monaten wie ein Plus gegenüber dem Vormonat. Zugleich haben die GLORE50 weiter noch viel Luft nach oben – immerhin hatte sich der Kurs im 1. Halbjahr halbiert, wie auch die gesamte Börse ein rabenschwarzes 1. Halbjahr erlebt hatte.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY: HOFFEN AUF DAS 2. HALBJAHR

Die GLORE50, unser Fonds mit den führenden Playern im globalen Onlinehandel, hat den Juni beim Stand von 111,64 Euro beendet. Das waren rund 15% unter Vormonat, im gesamten zweiten Quartal gab es dabei ein Minus von 31%. Somit ging es im zweiten Quartal sogar noch einmal stärker herunter als mit dem Minus von 27% im ersten Quartal.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY: DIE BÖRSE VERSTEHT DEN E-COMMERCE NICHT

aktuell fühlt es sich so an, als ob die Börse die enormen Entwicklungen im E-Commerce der letzten Jahre ausblendet und einzig darauf achtet, dass die Umsatzzahlen aus dem 1. Quartal 2021 im 1. Quartal 2022 von den meisten Unternehmen kaum noch gesteigert werden konnten. Dabei sollte klar sein, dass das 1. Quartal 2021 wegen des Corona-Booms im Online-Handel ein absolutes Ausnahmequartal dargestellt hat – und wenn man die Wachstumszahlen über einen längeren Zeitraum von drei bis vier Jahren betrachtet, so haben viele E-Commerce-Player ihren Umsatz in dieser Zeit mehr als verdoppelt.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY: AMAZON MIT 200 MILLIARDEN KURSVERLUST AN EINEM TAG (APRIL 2022)

der April war einmal mehr ein schwieriger Börsenmonat: Viele der Leitindizes büßten drastisch ein, so der S&P 500 um 8,8 Prozent und der Nasdaq Composite um 14,9 Prozent. Besonders hart traf es auch viel E-Commerce-Aktien – so gab der Kurs von Amazon nach einem sowieso schon schwierigen Monat am letzten Handelstag im April um weitere 14 Prozent nach. Der Börsenwert aller Anteile, schmierte somit an einem einzigen Tag um mehr als 200 Milliarden Dollar auf rund 1,26 Billionen Dollar ab.

Entsprechend der weltweiten Börsenentwicklung und auch unseres Benchmark-Titels Amazon hatten es auch die GLORE50 schwer, sich zu behaupten, und der Kurs unseres Fonds gab ebenfalls nach. Heißt umgekehrt zugleich: Dadurch sind Fonds-Anteile aktuell wieder so günstig zu haben wie zuletzt vor rund zwei Jahren…

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY: HALBZEITBILANZ ZUM SIEBTEN FONDS-JAHR (MÄRZ 2022)

unser Leben und die weltweiten Börsen sind seit Wochen geprägt vom Ukraine-Krieg, gestörten Lieferketten und einer hohen Inflation. Das macht auch den Wachstumstreibern des weltweiten Onlinehandels zu schaffen – und so haben auch im März haben wieder viele Aktienkurse dieser Unternehmen nachgegeben. Entsprechend braucht es auch bei unseren GLORE50 weiter Durchhaltevermögen, wie auch die Schwankungen innerhalb des Monats zeigten. Mal ging es fast 5% an einem Tag nach unten, mal 10% nach oben. Einmal mehr gilt also: lieber langfristig orientiert handeln als von Tag zu Tag.

Zugleich markiert das Ende des 1. Quartals die Halbzeit unseres siebten Fonds-Jahr – Zeit also, Bilanz zu ziehen, wie die letzten sechs Monate liefen. Wer der einzige Gewinner unter den 54 GLORE-Unternehmen war..

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – AUGEN ZU UND DURCH (FEBRUAR 2022)

Angesichts der russischen Invasion in die Ukraine und das dadurch weiter beförderte Börsenbeben heißt es aktuell für die GLORE50 „Augen zu und durch“. Denn der Kurs ist im Februar erneut gegenüber dem Vormonat gefallen. Das Gute für Investoren, die liquide sind: Die in den GLORE50 enthaltenen Wachstumstreiber des weltweiten Onlinehandels sind damit so günstig zu haben wie seit langem nicht – was sich bereits auch in ersten Zuflüssen widerspiegelt..  

Welche in den GLORE50 enthaltenen Firmen trotz Krise im Februar ein Kursplus verzeichnen konnten, welche zwei Unternehmen aus den GLORE50 ausgeschieden sind und was die wichtigsten News aus der Branche sind

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – E-COMMERCE AKTIEN IM SOG DES TECH-RÜCKSETZERS (JANUAR 2022)

die Unsicherheit an den Börsen ist seit einigen Wochen groß – und immer mehr Investoren kehren Tech-Aktien den Rücken. Das spüren auch die in unseren GLORE50 enthaltenen Wachstumstreiber aus dem Global Online Retail: Leider gingen die Börsenkurse der meisten E-Commerce Companies in den letzten Wochen massiv zurück, was auch unserem Fonds zusetzte. Dabei ist durchaus fraglich, ob man E-Commerce überhaupt mit Tech gleichsetzen kann. So ist die Ratingagentur Morningstar nun dazu übergegangen, unseren Fonds stattdessen im Segment Konsumgüter und -dienstleistungen zu betrachten. 

Wie die Performance der GLORE50 zuletzt sowohl auf kurze als auch auf lange Sicht war und welche News es aus dem Global Online Retail gibt…

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – WIE 2021 LIEF UND WAS 2022 KOMMT (DEZEMBER 2021)

In diesem Monthly blicken wir zurück, wie das vergangene Jahr und speziell auch der Dezember für unsere GLORE50 lief. Zugleich geben wir auch einen Ausblick auf 2022 für unseren Index, der aktuell 56 Wachstumstreiber aus dem Global Online Retail umfasst.

Auch wenn die Kurs-Performance im abgelaufenen Jahr enttäuschend war, so können wir doch sagen: Die meisten Unternehmen aus den GLORE50 sind heute so gut aufgestellt wie nie zuvor. Daher gehen wir davon aus, dass sich die GLORE50 in Zukunft positiv entwickeln werden…

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – GEWINNER & VERLIERER (NOVEMBER 2021)

die GLORE50, unser Index mit aktuell 56 Wachstumstreibern aus dem globalen Online-Handel, haben im November einen Monat erlebt, in dem es keinen klaren Trend nach oben oder unten gab. Angespannt blieb die Lage in China und Großbritannien. Auch die Angst vor Corona ist zurück – und auch wenn davon viele Online-Retailer profitieren dürften, herrscht derzeit Unsicherheit an den Börsen. 

Dazu wurden die Q3-Ergebnisse, auch wenn sie sich weitgehend im erwartbaren Rahmen bewegten, an der Börse sehr unterschiedlich aufgenommen – und so legte unser Spitzenreiter des Monats im November um 37 Prozent beim Kurs zu, während der größte Verlierer um 43 Prozent nachgab. Wer die Top 5 und Flop 5 genau waren…

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – ALIBABA ERHOLT SICH & THG MIT KURSHALBIERUNG (OKTOBER 2021)

Die GLORE50, unser Index für Wachstumstreiber im globalen Online-Handel, hat im Oktober einen weiteren Monat mit Höhen und Tiefen erlebt. Einmal mehr zeigt sich, dass unser diversifizierter Ansatz mit zuletzt 54 Unternehmen im weltweiten E-Commerce dabei hilft, einerseits von Überraschungen am Markt zu profitieren, andererseits auch gut mit kurzfristigen Verlusten einzelner Titel über die Runden zu kommen. 

Erfahren Sie im GLORE50 Monthly heute, wer die Gewinner und Verlierer des letzten Monats waren und was das für die Entwicklung im nunmehr siebten Fonds-Jahr bedeutet.

Außerdem wie immer im GLORE50 Monthly: Die wichtigsten News aus dem Global Online Retail…

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – 10,4 PROZENT PLUS IM SECHSTEN FOND-JAHR (SEPTEMBER 2021)

Unser Index für Wachstumstreiber im globalen Online-Handel, kurz GLORE50, feiert seinen 6. Geburtstag. Nach einem sensationellen fünften Fonds-Jahr gab es im sechsten Fonds-Jahr unterm Strich ein vorzeigbares Plus von 10,4 Prozent. In diesem Newsletter blicken wir detailliert auf die Entwicklung der letzten zwölf Monate zurück.

Außerdem im GLORE50 Monthly: Welche drei Unternehmen wir im September neu in unsere GLORE50 aufgenommen haben sowie die wichtigsten News aus der Welt des E-Commerce…

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – ADIEU ZOOPLUS UND WISH (AUGUST 2021)

Die GLORE50, unser Index für Wachstumstreiber im globalen Online-Handel, setzt zum Endspurt im sechsten Fondsjahr an, das am 30. September endet. Im August konnten die GLORE50 dabei wieder ein leichtes Plus erzielen – und die Marke von 300 Punkten ist wieder in Reichweite.

Dabei gab es auch im August bei den zunächst noch 53 Werten im Fonds starke Kursschwankungen – und zu unseren Positionen Zooplus und Wish mussten wir schließlich „Adieu“ sagen…

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – CHINA MACHT ES ONLINEHÄNDLERN SCHWER (JULI 2021)

Nach einem guten Plus im Juni ging’s für die GLORE50, unserem Fonds für Wachstumstreiber im globalen Online-Handel, leider wieder etwas nach unten. Negativ wirkte sich dabei vor allem die Lage in China aus: Das Land nimmt Tech-Unternehmen zunehmend an die Kandare, was zu deutlichen Verlusten unserer GLORE50-Beteiligungen Alibaba, JD, Tencent und Pinduoduo führte. Aber auch westliche Firmen wie Marley Spoon oder Wish machten deutliche Verluste.

Wer hingegen zu den Gewinnern im Juli zählte, welche News die Branche bewegen, welche Aktie wir neu in die GLORE50 aufnehmen und wer dafür rausfliegt…

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – NEUZUGANG ABOUT YOU UND DEUTLICHES PLUS (JUNI 2021)

Aktuell streben enorm viele Unternehmen an die Börse – so auch die Modeplattform About You, die wir direkt zum Börsenstart mit einer Gewichtung von knapp 2 Prozent in unseren Global Online Retail Fonds (GLORE50) aufgenommen haben. Neu in den GLORE50, die sich mit nun 53 Positionen weiter in Richtung GLORE100 entwickeln, ist zudem Claranova. Mehr zu beiden Neueinsteigern wie immer in unserem Newsletter.

Außerdem lesen Sie in unseren GLORE50 Monthly wie immer die wichtigsten News aus dem E-Commerce sowie aktuelle Informationen über die im Juni deutlich positive Performance unseres Fonds.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – SO LIEF DER MONAT BEI DEN WACHSTUMSTREIBERN IM ONLINE RETAIL (MAI 2021)

Der Mai war für die Kursentwicklung der in unserem Global Online Retail Fonds (GLORE50) enthaltenen Wachstumstreiber des weltweiten Online Retail ein schwieriger Monat. Am Ende gaben die GLORE50 sechs Prozent gegenüber dem Vormonat nach. Doch kein Grund, sich Sorgen zu machen – die langfristige Wachstumsrate seit Auflage des Fonds liegt bei 20 Prozent pro Jahr. 

Wir haben die Kursrücksetzer bei Tech-Aktien für gezielte Nachkäufe genutzt. Zudem haben wir auch im Mai wieder neue Unternehmen in die GLORE50 aufgenommen – welche das sind und was für Nachrichten die Branche derzeit bewegen.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – NEUES VON DEN WACHSTUMSTREIBERN IM ONLINE RETAIL (APRIL 2021)

Mit einem Plus von 93 Prozent in den letzten zwölf Monaten steht unser Global Online Retail Fonds (GLORE50) super da. Auch wenn der Kurs seit einigen Wochen auf der Stelle tritt und es im April nur ein Plus von 1 Prozent gegenüber dem Vormonat gab, so sind die GLORE50 weiter auf einem gutem Pfad.

In unserem monatlichen Newsletter gibt’s neben den Gewinner und Verlierern des Monats wie immer die wichtigsten News zu den in GLORE50 enthaltenen Wachstumstreibern im weltweiten E-Commerce. Zudem stellen wir die zwei Neuzugänge aus dem April vor.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – DREI NEUZUGÄNGE & HALBJAHRESBILANZ (MÄRZ 2021)

Seit Mitte Februar gibt es an den Börsen weltweit einen Shift weg von Growth- hin zu Value-Titeln. Daran hat unserer wachstumsorientierter Global Online Retail Fonds (GLORE50) derzeit etwas zu knabbern – und so pendelte der Kurs im März immer wieder leicht über und unter der Marke von 300 Euro pro Anteil hin- und her. Auch wenn der Monatsschlusskurs mit 293,96 Euro leicht unter dem Vormonat lag: Im Jahresvergleich gab’s ein enormes Plus von 142 Prozent.

In unserem neuen Monthly ziehen wir Bilanz zu den letzten sechs Monaten, denn unser Fonds ist nun schon fünfeinhalb Jahre alt. Zugleich schauen wir, wie sich die GLORE50 nach dem Corona-getriebenen Boom-Jahr im E-Commerce weiterentwickeln könnten. Und wir stellen die drei Neueinsteiger in die GLORE50 aus dem März vor.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – ZWEITER MONAT ÜBER 300 EURO (FEBRUAR 2021)

An den Börsen war es ein turbulenter Februar: Unser Global Online Retail Fonds (GLORE50) konnte in der ersten Monatshälfte weiter zulegen und kletterte am 16. Februar auf ein neues Allzeithoch von 334,79 Euro. Danach gab es aber an den Börsen weltweit einen Rücksetzer – und so beendeten die GLORE50 den Monat schließlich bei 301,77 Euro. Somit konnten die GLORE50 die Marke von 300 Euro verteidigen, die unser Fonds erst im Januar geknackt hatte.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – 9 PROZENT PLUS (JANUAR 2021)

Schon ist der erste Monat des Jahrs 2021 wieder um – und an den Börsen ging’s einmal mehr rund. In diesem GLORE50 Monthly blicken wir zurück auf den Januar, in dem unser Global Online Retail Fonds neue Rekorde aufstellt und den Monat mit einem Plus von 9 Prozent gegenüber dem Dezember abschloss.

Außerdem: Welche Neuzugänge und Rückkehrer wir in die GLORE50 aufgenommen haben, welche Unternehmen rausgeflogen sind und wie immer die wichtigsten News rund um die in den GLORE50 enthaltenen Online Retailer.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY –108 PROZENT WACHSTUM IN EINEM JAHR PLUS (DEZEMBER 2020)

In diesem GLORE50 Monthly schauen wir auf das trotz oder wegen Corona für den E-Commerce phänomenale Jahr 2020 zurück. Das Jahr hatte es absolut in sich – und nachdem die Entwicklung unseres Fonds zwischen 2015 und 2018 hinter den Erwartungen blieb und erst seit 2019 eine ansehnliche Performance liefert, wurden die GLORE50 in 2020 nun mit einem stolzen Jahresplus von 108 Prozent belohnt. Die durchschnittliche Wachstumsrate liegt jetzt seit dem Start im Oktober 2015 bei 22,2 Prozent im Jahr, in den letzten drei Jahren bei im Schnitt sogar 33 Prozent pro Jahr.

Wie das Jahr 2020 für die GLORE50 im Detail liefen, wer die größten Gewinner waren, wer der einzige (!) Verlierer war und welche E-Commerce-News die Branche aktuell bewegen:

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY –TURBULENTER MONAT ENDET MIT 5% PLUS (NOVEMBER 2020)

Der November war ein besonders turbulenter Monat für unseren Global Online Retail Fonds (GLORE50): Als am 9. November die Nachricht kam, dass der erste hochwirksame Corona-Impfstoff kurz vor der Zulassung steht, gaben viele „Stay-at-home-Aktien“ massiv nach. So auch einige der in den GLORE50 enthaltenen E-Commerce-Aktien wie z.B. Hellofresh oder Shop Apotheke mit je 20 Prozent Tagesverlust oder Zalando mit 15 Prozent Tagesverlust. Im Gegenzug legten an diesem Tag viele Aktien von „Corona-Verlierern“ deutlich zu.

Nun, drei Wochen später, ist die Realität aber wieder an die Börse zurückgekehrt: Nicht jeder Mensch weltweit wird sofort geimpft werden und die Innenstädte werden nicht gleich wieder aus allen Nähten platzen – vielleicht auch nie mehr. Denn auch viele Verbraucher, die sich während der Corona-Pandemie von den Vorteilen des Onlinehandels überzeugt haben, dürften diesen auch in Zukunft weiter nutzen. Das spiegelt sich auch in den Kursen der in den GLORE50 enthaltenen E-Commerce-Aktien wider: Am Ende schloss unser Fonds den Monat mit einem Plus von 5 Prozent gegenüber dem Vormonat ab.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – 6 PROZENT PLUS (OKTOBER 2020)

Auch wenn der Oktober der schwierigste Börsenmonat seit März war und zum Beispiel der deutsche Leitindex DAX um 9,4 Prozent absackte, so konnte unser Global Online Retail Fonds (GLORE50) den Monat doch überaus positiv abschließen: Mit einem Schlusskurs von 256,81 Euro gab es ein Plus von 6 Prozent gegenüber dem Vormonat.

In unserem GLORE Monthly zeigen wir Euch, wieso der Monat so gut lief und welche Online Retailer besonders überzeugen konnten. Außerdem stellen wir den GLORE50-Neuzugang The Hut Group (THG) näher vor, der das 43. Unternehmen in unserem Fonds ist. Und wir geben einen Ausblick, was der neue „Lockdown light“ für den Onlinehandel bedeutet.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – 5 JAHRE GLOBAL ONLINE RETAIL FONDS (SEPTEMBER 2020)

Unser Global Online Retails Fonds (GLORE50) feiert 5. Geburtstag. Gestartet bei 100 Euro pro Anteil, lag der Schlusskurs zum Stichtag 30. September 2020 bei 241,59 Euro. Wer von Anfang an dabei ist, hat also eine Wertsteigerung von 141,59 Prozent erzielt.
Zeit für uns, im GLORE Monthly Bilanz zu ziehen: Das durchschnittliche Wachstum (CAGR) der ersten fünf Jahre lag bei 19,3 Prozent – und auch für die nächsten fünf Jahre erwarten wir wieder ein kräftiges Wachstum.
Außerdem in unserem monatlichen Newsletter: Die Kursentwicklungen der 42 im GLORE50 enthaltenen Onlinehändler in den letzten zwölf Monaten sowie die wichtigsten E-Commerce-News aus dem September.

weiterlesen >>

#GLORE50 MONTHLY – 12 PROZENT PLUS DANK REDBUBBLE, ASOS & CO. (AUGUST 2020)

Was für ein großartiger Monat für Anleger unseres Global Online Retail Fonds (GLORE50): Im August legte unser auf E-Commerce-Aktien fokussierte Fonds um starke 12 Prozent zu und beendete den Monat mit einem Kurs von 239,16 Euro.
Damit hat der Index vorzeitig sein Wachstumsziel der nächsten fünf Jahre erreicht: Das durchschnittliche Wachstum (CAGR) liegt mittlerweile bei 19,4% pro Jahr – und in fünf Jahren könnte der Kurs dann zwischen 500 und 600 Euro liegen.
Welche Titel den GLORE50 im letzten Monat weiter nach oben trieben und welche Börsengänge in den nächsten Wochen für E-Commerce-Anleger spannend werden, lest Ihr in unserem neuen GLORE Monthly.

weiterlesen >>

Es gilt: Die Einordnungen im GLORE Monthly haben lediglich Informationscharakter und sind nicht als Anlageempfehlungen zu verstehen. Wer sich an der Börse engagiert, sollte sich neben der Chancen stets auch der Risiken bewusst sein.

Abonniere den #GLORE50 Monthly und erhalte jeden Monat unverbindlich Highlights und Updates über den Global Online Retail Fonds.